Kleiner Ratgeber zum Thema Dimmung


Gerne geben wir Ihnen Hilfestellung bei der Dimmung Ihrer Leuchte. In der Beschreibung unserer Produkte finden Sie erste Hinweise dazu, ob und wie das Modell gedimmt werden kann. Anhand des Leuchtentyps und Stichworten wie Phasendimmung, DALI & Co. können Sie die Anforderungen hier noch ein mal vertiefen und dann für die Prüfung oder Neuanschaffung der entsprechenden Steuerung z.B. an Ihren Elektriker weitergeben. Die entsprechenden Stichtworte sind jeweils am Ende des Abschnittes in kusiv geschrieben.

 

Leuchten mit Fassungen

Bei Leuchten mit E27 Drehfassung, GU10 Bajonett-Sockel etc. sind die Leuchtmittel wechselbar. Entsprechend müssten Sie bei der Anschaffung von LEDs auf Angaben wie "dimmbar", "dimmable" oder entsprechende Symbole achten. Achtung: Dimmbarkeit ist noch nicht Standard. Meist sind dimmbare LED Leuchtmittel auch ein wenig teurer.  

Dimmbare LED Leuchtmittel werden dann über die normale dreiadrige Anschlussleitung gedimmt. Vereinfacht gesagt wird der stromführende Leiter (die Phase) gedrosselt. Man spricht von Phasendimmung. Hier gibt es noch die Unterscheidung in "Anschnitt" oder "Abschnitt". Bei den meisten LED Leuchtmitteln wird die Phase am Ende abgeschnitten, in der Regel wird also ein Phasenabschnittsdimmer funktionieren. Es gibt aber auch Universaldimmer, die beide Dimmtechnologien vorhalten. Stichworte: Phasendimmer/Universaldimmer für wechselbare LED Leuchtmittel

 

Leuchten mit fest verbauten LED

Ein Vorteil der LED Technik ist die kleine Bauform der Module. Man kann z.B. viele Lichtpunkte auf einer nur wenige Millimeter dicken Platine anordnen und so eine sehr flache und gleichmäßige Beleuchtung erwirken. Solche herstellerspezifischen LED Module und auch LED-Strips benötigen meist noch ein Netzteil zur Speisung und die sind nicht standardmäßig dimmbar. Folgende Szenarien sind üblich.

LED Leuchte phasendimmbar
Die Leuchte kann über die normale 3-polige Stromleitung gedimmt werden. Es wird ein Phasendimmer benötigt. Angaben zu Abschnitt- oder Anschnittsdimmung (TRIAC) finden Sie im Produkttext. Stichworte: LED Leuchte über Phasenanschnitt- oder abschnittdimmer oder Universaldimmer dimmbar. Leistung der Leuchte in Watt für den richtigen Regelbereich mit angeben

LED Leuchte PUSH dimmbar
Das Netzteil der LEDs wird zum einen mit Netzsapnnung versorgt. Zudem erfolg die Regelung über einen Impuls auch mit 230V. Dafür muss eine zusätzliche Leitung in der Verkabelung vorhanden sein, wenigstens also vier Drähte gegenüber den üblichen drei. Der Stromimpuls kommt dann von einem Taster statt einem Schalter. Einfaches drücken schaltet ein und aus. Langes drücken dimmt die Leuchte hoch und herunter bis zur gewünschten Helligkeit. Stichworte: LED Leuchte über PUSH Dimmung / Taster dimmbar

LED Leuchte 0-10 oder 1-10V dimmbar
Das Netzteil der Leuchte benötigt 230V Spanungsversorgung. Zwei zusätzliche Drähte führen eine kleine Steuerspannung von 0-10 Volt. Hier ist also eine 5 polige Anschlussleitung notwendig. Geregelt wird über ein Potentiometer, welches z.B. als Drehregler in die Schalterdose eingesetzt werden kann. Stichworte: LED Leuchte über 0-10 oder 1-10V Potentiometer dimmbar

LED Leuchte DALI dimmbar
Das Netzteil wird zunächst mit Netzspannung versorgt. Die DALI Steuerung erfolgt über zwei zusätzliche Drähte. Sie benötigen also eine 5 polige Zuleitung zur Leuchte. DALI ist ein digitales Bussystem für komplexe bis hin professionelle Regeltechnik. Aber natürlich lassen sich auch einzelne Leuchten mit kleinen Zusatzgeräten z.B. für die Schalterdose über die DALI Schnittstelle regeln. Stichtworte: LED Leuchte dimmbar mit DALI


Die Dimm-Technologien PUSH, 0-10V und DALI erfordern also eine 4 oder 5 polige Zuleitung. Dies ist in Privatwohnungen nur selten gegeben und bei massiven Decken und Wänden nur aufwändig nachrüstbar. Bei Innenausbau mit Gipskarton ist es wiederum oft mit wenig Aufwand möglich die Verkabelung ändern zu lassen. Außerdem gibt es Funk-Lösungen wie CASAMBI, um die Steuerung kabellos über Bluetooth oder ZIGBEE zu ermöglichen. 

Gerne unterstützen wir Sie bei diesen Fragen. Sollte Ihre Wunschleuchte bei uns gar keine Angaben zur Dimmung enthalten, so heißt das in der Regel leider nicht dimmbar. Wir nutzen aber gerne die Gelegeneheit und sprechen mit dem Hersteller, ob es neuerliche Erweiterungen für eine Dimmung gibt. Sprechen Sie uns einfach an.

Zurück