Was wird unter Lichtfarbe bzw. Farbtemperatur verstanden?

Durch den Begriff Lichtfarbe wird der Eindruck, die Stimmung von Licht bezeichnet. Um diesen subjektiv wahrgenommenen Eindruck einen quantitativen Rahmen zu geben, wurde die Farbtemperatur, mit der Einheit Kelvin (K), ins Leben gerufen.

Vereinfacht wird zwischen drei Farbtemperaturkategorien unterschieden

  • Warmweiß 2.000° – 3.300° Kelvin
  • Neutralweiß 3.300° – 5.000° Kelvin
  • Tageslichtweiß über 5.000° Kevlin

Kelvin - Farbtemperatur. Anwendung der Farbtemperaturen Warmweiß, Neutralweiß, Tageslichtweiß.


Je nach Anwendungsgebiet und zu erzielender Stimmung sollte bei der Wahl des Leuchtmittels auf die Farbtemperatur geachtet werden:

  • Warmweiß: wirkt behaglich, wohnlich; Einsatzgebiet:
    ab 2.700° K: Wohnräumen, Restaurants, Hotels
    ab 3.000° K: Eingangsbereich, Küchenzeile, Schreibtisch, Besprechungsräume, Verkaufsräume
     
  • Neutralweiß: wirkt sachlicher, dennoch wohnlich; Einsatzgebiet: Küchen, Badezimmer, Fluren, im Büro oder in Verkaufsräumen, Arztpraxen
  • Tageslichtweiß: wirkt technisch, kühl; Einsatzgebiet: v. a. in der Industrie, im Außenbereich, aber auch z. B. in Garagen


Zur besseren Veranschaulichung der abstrakten Einheit Kelvin folgen vier Beispiele:

  • eine Kerze hat eine Farbtemperatur von ca. 1.500° Kelvin
  • eine Glühbirne mit 100 Watt entspricht ca. 2.800° Kelvin
  • das Licht einer Halogenlampe entspricht ca. 3.000° Kelvin
  • die Abend- bzw. Morgensonne weist einen Wert von ca. 5.000° Kelvin auf

Unsere Erfahrung zeigt: wird eine Glühlampe mit warmweißem Licht von 2.800° gegen ein LED Leuchtmittel von 3.000° K ausgetauscht, wird dieses Licht oft als bläulich empfunden. Dies gilt besonders für die LED Lampen der 1. Generation. Möchten Sie das warmweiße Licht einer Glühlampe erzielen, achten Sie bitte auf eine Kelvin-Zahl von unter 3.000. Sollten Sie sich für den Kauf einer Leuchte mit eingebauter LED Technik interessieren, und noch unsicher sein was die Lichttemperatur angeht, bitte wenden Sich sich an uns, wir informieren Sie gerne über die herstellerspezifische Lichttemperatur der Leuchte.

 

Farbwiedergabestufe (Ra) verschiedener Leuchtmittel

Im Sonnenlicht oder bei Glühlampenlicht werden die Farben am "echtesten" wiedergeben. LED-Lampen und Halogenstahler kommen diesem Ra-Wert sehr nahe. Wichtig ist dies zum Beispiel bei der Beleuchtung von Bildern oder am Arbeitsplatz.

Leuchtmittel Farbwiedergabeindex CRI
Sonnenlicht, Glühlampe 100
LED-Lampen 75-95
Halogen-Metalldampflampen mit Keramikbrenner >90
Leuchtstofflampen, Fünfbandenlampen 70-85
Leuchtstofflampen, Dreibandenlampen >80
Kompaktleuchtstofflampen, Energiesparlampen 80-89
Halogen-Metalldampflampen 65-96
Leuchtstofflampen, Standardlampen 60-75

Quelle: wikipedia

Sie wollen Ihre alten Glühbirnen ersetzten?

Hier eine Vergleichstabelle Lumen–Watt.

Zurück

Parse Time: 0.406s